FILMSTARS

Warum hat Emma Watson seit fünf Jahren nicht mehr geschauspielert? Die Schauspielerin verrät den Grund

Die Schauspielerin Emma Watson wurde durch ihre Rolle Hermione Granger in der Filmsaga Harry Potter weltweit bekannt.

Darüber hinaus ist die britische Schauspielerin im Laufe der Jahre auch für ihr politisches und soziales Engagement bekannt geworden, das sie dazu veranlasste, vor UN-Vertretern eine Rede über die Sicherheit von Frauen zu halten.

Seit fünf Jahren hat Emma Watson allerdings nicht mehr in einem Film mitgewirkt. Das letzte Mal war sie in „Little Women" von Greta Gerwig zu sehen, der im Jahr 2018 gedreht wurde. In einem aktuellen Interview verriet die Schauspielerin den Grund für diese Entscheidung.

Getty Images
Emma Watson, von „Harry Potter" zu sozialem und politischem Engagement
Die Schauspielerin Emma Watson wurde durch ihre Rolle Hermione Granger in der Filmsaga „Harry Potter" weltweit bekannt. Darüber hinaus ist die britische Schauspielerin im Laufe der Jahre auch für ihr politisches und soziales Engagement bekannt geworden, was sie dazu veranlasste, vor UN-Vertretern eine Rede über die Sicherheit von Frauen zu halten.
Getty Images
Der (vorübergehende?) fünfjährige Abschied vom Filmset
Seit fünf Jahren hat Emma Watson jedoch nicht mehr in einem Film mitgespielt. Das letzte Mal war sie in „Little Women" von Greta Gerwig zu sehen, der im Jahr 2018 gedreht wurde. In einem aktuellen Interview verriet die Schauspielerin den Grund für diese Entscheidung.
Getty Images
Der Grund für den Abschied vom Filmset
In einem Interview mit Financial Times, verriet Emma Watson, dass sie vor fünf Jahren das Filmset verließ, weil sie sich in diesem Beruf nicht wohl fühlte und ein wenig eingesperrt war.
Getty Images
Die Frustration, keine Kontrolle über das zu haben, was gefördert wurde
Die Schauspielerin sagte: „Was ich wirklich schwierig fand, war, etwas verkaufen zu müssen, über das ich nicht wirklich viel Kontrolle hatte. Es war schwierig, das Gesicht und die Sprecherin für etwas zu sein, an dessen Entstehung ich nicht beteiligt war.
Getty Images
Die Last der Verantwortung
Emma Watson fügte hinzu: „Ich wurde auf eine Art und Weise verantwortlich gemacht, die ich wirklich frustrierend fand, weil ich keine Möglichkeit hatte, zu reagieren. Und mir wurde klar, dass ich einfach vor Dingen stehen wollte, bei denen ich, wenn mich jemand kritisierte, sagen konnte: „Ja, ich habe Mist gebaut, aber es war meine Entscheidung und ich hätte es besser machen sollen."
Kunstgalerien Private Sammlungen
25/05/2024
Informativa ai sensi della Direttiva 2009/136/CE: questo sito utilizza solo cookie tecnici necessari alla navigazione da parte dell'utente in assenza dei quali il sito non potrebbe funzionare correttamente.