REAL LIFE

Am 3. März 1847 wurde Alexander Graham Bell geboren: Er erfand das erste Patent für das moderne Telefon

Am 3. März 1847 wurde Alexander Graham Bell geboren, der in der Volkskultur die Erfindung des ersten funktionierenden Telefons verdankt. Es erfand das erste Patent für dieses Gerät, aber die wissenschaftliche Gemeinschaft ist immer noch gespalten über Bells tatsächliche Urheberschaft  dieser revolutionären Erfindung. 

Sowohl der Italiener Antonio Meucci als auch viele andere Erfinder der Zeit kämpften um die tatsächliche Urheberschaft des Telefons. Trotz aller Kontroversen gilt Bell heute nicht wirklich als Erfinder des Telefons, aber er bleibt immer noch eine der einflussreichsten und wichtigsten Persönlichkeiten der Menschheitsgeschichte.

In seinem 176. Geburtstag möchten wir ihm diesen kurzen Artikel widmen, in dem wir seine Geschichte und die Ereignisse in der Auseinandersetzung mit Meucci verfolgen.

Getty Images
Alexander Graham Bell, einer der Erfinder des Telefons
Bell wurde in Edinburgh (Schottland) geboren, aber in den USA eingebürgert. Er war ein Ingenieur und Erfinder, dem das erste offizielle Patent für das elektrische Telefon, den Vorfahren unserer Sprachkommunikationsgeräte, zu verdanken ist. Die Urheberschaft dieser Erfindung, wie es oft in der wissenschaftlichen Gemeinschaft jeder Epoche der Fall ist, wird allgemein diskutiert, insbesondere gegenüber dem Italiener Antonio Meucci, der von vielen als der wahre Erfinder des Telefons angesehen wird.
Daderot - Wikipedia.org
Die Auseinandersetzung Bell-Meucci
Dies ist eine der berühmtesten Auseinandersetzungen in der wissenschaftlichen Gemeinschaft. Es scheint, dass es Meucci war, der das erste Telefon erfunden hat, und dass die Urheberschaft Bell zugeschrieben wurde. Wie? Bereits 1854 fertigte Meucci den ersten Prototyp eines Telefons an, das er als Telephon bezeichnete. Doch erst 1871 gelang es ihm, ein temporäres Patent zu zahlen, das jedes Jahr für 10 US-Dollar verlängert werden konnte. Aufgrund wirtschaftlicher Probleme konnte es nur bis 1873 erneuert werden. Drei Jahre später meldete Bell ein Patent an und meldete ein Gerät an, das Meuccis Telefon sehr ähnlich war. Dies führte zu einer Klage, die Meucci sich jedoch nicht leisten konnte. Der Richter entschied, Bell, der über 100 Jahre lang als der wahre Erfinder dieses Geräts galt, Recht zu geben.
Getty Images
Anerkennung der USA: Die Frage wird bis heute diskutiert
Im Jahr 2002 hat das Repräsentantenhaus der Vereinigten Staaten dann offiziell die Vaterschaft des Telefons an den Italiener Antonio Meucci nach mehr als einem Urheberschaft anerkannt, aber noch heute sind einige Kritiker nicht mit diesem Beschluss einverstanden, Es fehlten jedoch unbestreitbare Beweise für Meuccis Urheberschaft. Sicherlich war die Erfindung des Telefons dank der Arbeit vieler Ingenieure, Wissenschaftler und Erfinder möglich, darunter Innocenzo Manzetti, Johann Philipp Reis, Elisha Gray und Thomas Edison. Sicher ist, dass der Name Alexander Graham Bell tatsächlich auf dem ersten, wirklich offiziell angemeldeten Patent des Telefons war.
Getty Images
Alexander Graham Bell präsentiert das Telefon
In dieser wunderschönen Vorstellung präsentiert der schottische Erfinder Alexander Graham Bell seine berühmteste Erfindung, das Telefon, in der Lyceum Hall in Salem, Massachusetts, die tatsächlich am 15. März 1877 stattfand. Aber Bell kann sich nicht nur auf das Telefon und die Kontroversen beschränken, die diese Erfindung ausgelöst hat. Wenn es wahr ist, dass dies ihn für die kommenden Jahre berühmt gemacht hat, ist es ebenso wahr, dass sein Beitrag zur Wissenschaft nicht nur darauf beschränkt war
Getty Images
Alexander Graham Bell: nicht nur das Telefon-Patent
In der Tat arbeitete Bell auch nach dem Patent des Telefons weiter und experimentierte mit vielen Verfahren und Geräten, die als Ausgangspunkt für zukünftige Erfindungen dienen würden, die dann die Welt revolutionieren würden. Ihm sind die ersten konzeptionellen Studien zu verdanken, die dann zur Erfindung der Glasfasertechnologie und der magnetischen Medien als Methode zur Speicherung von Sprache und Daten (hard disk, floppy disk und dergleichen) geführt hätten. Die Erfindung des ersten Metalldetektors scheint auch Bell zu verdanken. Seine Labore verdanken auch die Einführung der Maßeinheit Bel, heute bekannt als Dezibel (dB). 
Kunstgalerien Private Sammlungen
25/05/2024
Informativa ai sensi della Direttiva 2009/136/CE: questo sito utilizza solo cookie tecnici necessari alla navigazione da parte dell'utente in assenza dei quali il sito non potrebbe funzionare correttamente.